Infos über die Mitternachtssonne in Island und tolle Fotos von Sonnenuntergängen erwarten Dich in diesem Blogeintrag. Am 21. Juni haben wir in Island gerade erst Mittsommernacht gefeiert, also den längsten Tag des Jahres. Handeln wir als Nächstes die wesentlichen Fakten und Informationen zu diesem Thema ab: Wikipedia hält hierzu relativ einfach und nüchtern fest: „Als Mitternachtssonne wird die in Gebieten nördlich des nördlichen und südlich des südlichen Polarkreises im Sommer um Mitternacht sichtbare Sonne bezeichnet. Von einem Standort direkt am Polarkreis aus beobachtet geht die Sonne einmal pro Jahr […] nicht unter. […] Je weiter man sich nun während der Zeit um die Sommersonnwende vom Nordpolarkreis aus dem Nordpol nähert, […] desto mehr Tagen ist der Vorgang der Mitternachtssonne zu beobachten.“

Mitternachtssonne in Reykjavik

11.06.2015, 22:45 Uhr - Blick von Reykjavik zum Hvalfjord und dem Esja-Gebirge.

Zunächst gilt also die einfache Regel, je weiter ich mich in den Norden (oder Süden) unseres Planeten bewege, desto länger werden im Sommer die Nächte (und kürzer die Tage im Winter, am Ende siegt immer die Gerechtigkeit). Als zweites benötigt man natürlich gutes Wetter und eine klare Sicht. Ein paar Wolken am Himmel stören nicht, bereichern die Atmosphäre und gehören eigentlich zu jedem guten Sonnenuntergangsfoto dazu. Ist das Wetter gut genug, dann lohnt sich ein Blick auf eine der Sonnenauf- und –Untergangstabellen. Auch sollte man sich einen Ort suchen, von dem aus der Horizont nicht durch hohe Berge verbaut ist oder man steht selbst auf einer ausreichend hohen Position. In Reykjavik bietet sich zum Beispiel der Ort Öskjuhlíð an, auf welchem sich die Aussichtsplattform Perlan befindet (bzw. Warmwasserspeicher / Aussichtsplattform / Restaurant).

21.06.2009, der Versuch die Mitternachtssonne zu finden

21.06.2009, 23:55 Uhr - Gute Freunde "versuchen" in Reykjavik die Mitternachtssonne zu finden.

Island schummelt (ein wenig)

Hinzu kommt, dass Island hier ein wenig schummelt, was uns in diesem Fall aber zu gute kommt. Rein geografisch betrachtet müsste Island in der Zeitzone UTC-2 liegen also zwei Stunden früher als UTC oder auch Greenwich Mean Time (GMT) genannt. Nun hat man sich aber entschieden, zeitlich enger an Europa zu rutschen, so dass Island ebenfalls UTC/GMT als Zeitzone gewählt hat. Die Zeitverschiebung nach Deutschland beträgt demnach 1 Stunde. In Island stellen wir jedoch nicht auf Sommerzeit um, so dass die Zeitverschiebung  im Sommer 2 Stunden nach Deutschland beträgt. Deshalb handelt es sich eigentlich um eine „unechte“ Mitternachtssonne, da es um Mitternacht eigentlich erst 22 Uhr ist (geografisch gesprochen). Aus meiner Sicht tut das diese einmalige Erfahrung aber in keinster Weise schmälern. Wer übrigens eine „echte“ Mitternachtssonne in Island erleben will, der muss am 21. Juni die kleine Insel Grimsey bzw. den nördlichsten Punkt Islands besuchen. Nur dort ist es in Island möglich über den Polarkreis zu schreiten. Daher kann man von dort am besten die Mitternachtssone genießen, egal ob echt oder unecht. Es geht aber wie gesagt auch überall anders auf Island.

Mitternachtssonne in Nordisland, Akureyri

07.06.2013, 00:01 Uhr - Die Sonne verschwindet hinter den Horizont im Eyafjord bei Akureyri (Nordisland)

Es ist vollbracht

Hat man es also geschafft, um Mitternacht die Sonne oder einen Teil davon am Horizont sehen, darf man sich um eine beeindruckende Erfahrung reicher ansehen oder sich ein T-Shirt anfertigen mit dem Slogan: „Mitternachtssonne – I did it“… oder so ähnlich. ;-)

Mitternachtssonnne auf dem Zeltplatz Borgarnes

17.16.2012, 01:47 - Aufgenommen vom Zeltplatz in Borgarnes (Westisland)

Ist nun ausschließlich die Mitternachtssonne das Ereignis, dem es nachzujagen gilt? Ich finde nein, es sind eher die stundenlangen und spektakulären Sonnenuntergänge, die einen bei gutem Wetter erwarten. Daher sind nicht alle meiner Fotos direkt um Mitternacht und im Sommer aufgenommen sondern sollen die allgemeine Schönheit der Sonnenuntergänge einfangen. Auch im Mai oder August und September lassen sich hier spektakuläre Sonnenuntergänge erleben, und man muss dazu nicht mal so lange auf bleiben. :-)

Sonnenuntergang im August

05.08.2012, 21:37 - Sonnenuntergang im Eyjafjord bei Akureyri (Nordisland)

 

Snæfellsjökull bei Sonnenuntergang

22.09.2013, 15:31 Uhr - Der Snæfellsjökull bei Sonnenuntergang

 

Sonnenuntergang in Borgarnes

22.09.2013, 15:59 Uhr - Sonnenuntergang in Borgarnes

被认证的Guide to Iceland本地人可以免费体验冰岛旅行团,并分享出体验反馈。  这篇文章是针对这个 Midnight Sun Horse Riding Tour 旅行团的评论。你可以私信我们的本地人,获取更多关于这个旅行产品的信息。

联系 Oliver